Special: Was wir vermissen lernen wir zu schätzen

Was wir vermissen lernen wir zu schätzen

Bisher war vieles für uns selbstverständlich. Raus in ein Cafe sitzen, shoppen, feiern gehen, sich mit Freunden treffen usw.

Nun ist es das auf einmal nicht mehr – und man beginnt schon nach kurzer Zeit an, es zu vermissen.

„Vermissen“ ist ein Mangel-Zustand und negative Energie. Davon brauchen wir nicht noch mehr, als „eh schon unterwegs ist“. Daher ein Tipp wie du es verwandeln kannst.

🌿 Time-for Change:
1// Werde Dir bewusst, dass die aktuelle Lage ein temporärer Zustand ist und sich wieder verändern wird.

2// Hinterfrage, was genau du vermisst. Welche Tätigkeit, Person,Ort usw.

3//Erinnere Dich an alle dazugehörigen positiven Momente. Lade dein Akuu damit voll. Lächle und versetze Dich in den Moment.

4// Überlege Dir ob du bis dahin Alternativen nutzen kannst.

 

Viel Spaß dabei 😊

Namaste

 

#bewusstseinschallenge
#timeforchange
#coronachallenge
#special

 


Schau doch bei mir auf Facebook ( umdenkenmotivation ) vorbei. Über Dein Like und eine Bewertung auf meiner Seite würde ich mich sehr freuen.

Natürlich findest du mich auch auf Instagram: @umdenken_motivation


Das Foto im Hintergrund habe ich auf www.unsplash.com gefunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star