#30 Altes raus. Neues rein.

Altes raus. Neues rein.hauptbild

Mit der Veränderung ist das so eine Sache. Wie in meinem Post #24 bereits erwähnt, ist sie ein Versprechen und eine Gewissheit.

Damit sich Begebenheiten verändern können, werden Situationen in deinem Leben angepasst.

Im Optimalfall zeigt sich das Ersehnte unmittelbar und taucht als Ergebnis einfach auf. Es fällt einem leicht das Neue im Leben aufzunehmen und das Alte loszulassen – schließlich hat es sich ja dann „erledigt“.

Manchmal läuft es allerdings genau anders herum.

Manchmal muss erst das Alte, das was nicht mehr zu deiner neuen Vision von Dir passt, weichen damit neues im Leben Platz finden kann.

Diese Reihenfolge ist nicht leicht, denn oft „muss man sich von etwas verabschieden“ ohne zu wissen, wann das Neue kommt. Das Neue ist in dichtem Nebel gehüllt und du kannst es auf deinem Weg nicht erkennen. Je mehr die Loslösung von dem Alten schmerzt, umso mehr wünscht man sich zu erkennen, wann es endlich soweit ist – wann man das Neue im Leben haben wird.

Am schwersten fällt es mir, wenn ich mich nicht aktiv von etwas loslöse, sondern losgelöst werde. Wenn plötzlich Freundschaften an Substanz verlieren, mir etwas „unerwartet“ keinen Spaß mehr bereitet und ich bemerke, dass sich etwas bereits geändert hat.

Da ich sehr ungeduldig bin, möchte ich dann am liebsten unmittelbar korrigieren, aber natürlich geht das nicht immer.

Als Folge resultieren unangenehme „Übergangsphasen“.

Mittlerweile verstehe ich, dass es diese eben gibt. Das ist nicht schlimm, denn Dinge werden in diesem Moment angepasst und fügen sich.

Anstelle mich in der Übergangsphase zu bedauern versuche ich mich bewusst für eine gute Zeit zu entscheiden, denn sonst passiert noch etwas viel Schlimmeres: man vergeudet seine wertvolle Zeit.

 

Foto von Dave Ruck auf Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star