#28 Dein Leben wird durch Deine Wünsche angetrieben

Dein Leben wird durch deine Wünsche angetrieben

In wenigen Stunden, wird ein neues Jahr beginnen. 

Ein wunderbarer Anlass für sich selbst 2018 Revue passieren zu lassen. Wofür bist Du dankbar? Was hast du in diesem Jahr gelernt? Was waren besondere Highlights für Dich? Welche Erfahrung konntest Du aus unschönen oder unangenehmen Situationen erlangen?

Nimm Dir für diese Fragen etwas Zeit…

Stelle Dir im Anschluss die Frage, was für Dich im neuen Jahr wichtig ist. Was möchtest du erleben? Was erreichen, sehen, kennen lernen, schaffen und genießen?

Dein Leben wir durch deine Wünsche angetrieben“ poste ich genau in diesem Kontext, weil ich mir lange über „meine Wünsche“ nicht im Klaren war.

Deepak Chopra¹ ist der Ansicht, dass wahrhaftige Wünsche in unserem Inneren entstehen und der Ansporn für unser Leben darstellen. Sie sind wie Samenkörner, die nur darauf warten zu wachsen.  Es ist ganz natürlich „Dinge zu wollen“, denn unser Körper benötigt ständig Rohstoffe, selbst wenn wir es nicht wahrnehmen. Unsere Zellen brauchen Sauerstoff, Wasser und Nahrung. Verlangen ist sozusagen in unserer DNA niedergeschrieben und folgt der natürlichen Ordnung.

Es ist also völlig in Ordnung, dass Du Wünsche und Bedürfnisse hast. Es ist sogar gut. 

Doch es geht noch weiter… Hast Du dich selbst dabei einmal erwischt, wie du Dich „schuldig“ oder „unwohl“ gefühlt hast, weil du besonders „viele“ Wünsche hattest?

„Viel“ in Form von „eine Menge“ an wertvollen Wünschen. Sprichst du darüber mit deinem Umfeld werden Dir sicherlich Sprüche wie „Alles ist nunmal nicht möglich“ entgegnet…

Und genau deswegen schreibe ich für Dich und Deine Wünsche diesen Post.

Lass Dich nicht verunsichern. Wünsche Dir Was und Soviel Du möchtest². Steh dazu – sei stolz darauf und folge deinem inneren Navigationssystem. Sei Dir darüber im Klaren, dass Du dein Leben gestaltest und Wünsche quasi der Bauplan dafür sind. Sie stellen das Fundament dar, auf welchem Du dein Haus baust. Niemand hat das Recht Dich wegen ihnen zu verurteilen oder dich davon abzuhalten.

 

¹ Absolut empfehlenswert ist die 21 Tage Meditation von Deepak Chopra. Er vermittelt eine neue Ansicht zu dem Thema „Wünsche“. Den Link dazu findest Du hier.

² Solange es für alle Beteiligten friedlich und segensreich ist.

 

 

Foto gefunden auf Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star