#21 Einmal macht man Alles zum ersten Mal.

post-26 Einmal macht man Alles zum ersten Mal

Ja… aber so einfach wie das klingt, ist es manchmal eben doch nicht… vor allem, wenn es darum geht, dass das erste Mal außerhalb der eigenen Komfortzone liegt.

Für mich war es beispielsweise nicht leicht diesen Blog zu eröffnen. Hier lege ich Erfahrungen, Erkenntnisse, Gedanken und Ansichten von mir offen und mache mich dadurch „angreifbar“. Ich muss damit rechnen, dass es Kritiker geben wird, die die Inhalte „zerlegen“ und vielleicht auch schlecht reden. Ich habe lang hin und her überlegt und kam zu dem Entschluss, dass diese Eventualitäten kein KO-Kriterium sein dürfen.

Ich glaube, dass uns vor allem ein „erstes Mal“ besonders viel Überwindung kostet, wenn es darum geht einem Menschen etwas zu gestehen, etwas auszusprechen, was nicht mehr zurück genommen werden kann oder einen ersten Schritt zu gehen, welcher Veränderung bringen wird. Vor einiger Zeit war das bei mir beispielsweise meinen Job zu kündigen, ohne dass ich einen Neuen hatte.

Diese „Angst“ ist natürlich. Sie bedeutet Respekt zu haben, vor dem was sich ändert und hält uns manchmal davon ab, etwas zu überstürzen.

Doch lass dich von der Angst nicht abhalten. Folge deiner Intuition (siehe Post #20).

Die Komfortzone zu verlassen, um in die Wachstumszone zu gelangen, erfordert immer etwas Mut. Aber es lohnt sich!

Wenn ich etwas nicht weiß, dass frage ich. Wenn ich etwas nicht kann, versuche ich es mir anzueignen oder frage jemand der es kann.

Im Nachhinein habe ich oft festgestellt, dass der erste Schritt „gar nicht so schlimm war, wie gedacht“ und ich mir umsonst Sorgen gemacht habe – aber lieber so als andersherum.

Photo by Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star